Gleich mal vorweg, ich bin kein Arzt, der Spitzname Doktor Excel hat sich im Laufe der Zeit entwickelt und hat nichts mit meiner Ausbildung zu tun.

Du sollst mich hier nur besser kennen lernen.

Der erste Artikel, und der handelt nur vom Autor, „da habe ich ja nichts davon“ wirst du dir jetzt denken.

Naja, ich denke du kannst Inhalte besser aufnehmen, wenn du dem Typen der diese Inhalte vermittelt auch vertraust, zumindest geht es mir so.

Aus diesem Grund möchte ich mit diesem Artikel erstmal das Eis brechen und dir meine Beweggründe aufzeigen, warum um alles in der Welt ich ausgerechnet einen Blog über Excel schreibe.

Ich möchte etwas tun, was mir Spass macht

Vielleicht bist du wie die meisten Besucher die hier vorbei schauen, Angestellter und musst täglich Aufgaben für einen Vorgesetzten erledigen. Auswertungen über Verkaufszahlen erstellen, den Forecast fürs nächste Quartal updaten oder Lieferantenlisten pflegen. Doch viel lieber würdest du etwas machen, dass dir Spaß macht.

Versteh mich nicht falsch ich mache meinen Beruf sehr gerne aber er ist nicht meine absolute Leidenschaft.

Aus diesem Grund habe ich mich irgendwann dazu entschieden, das was mir wirklich Spaß macht öfter zu machen und so ist dieser Blog entstanden. Du wirst dir jetzt denken, der ist doch auf Droge, Excel und Spaß?

Also, warum denn ausgerechnet Excel?

Warum dann ausgerechnet Doktor Excel?

Weil Excel geil ist. Artikel fertig.

Spaß bei Seite laughing, Excel hat mir mehr als einmal geholfen, eine wichtige Präsentation zu retten, einem Lieferanten zu beweisen dass er falsch liegt oder einen Berg an Daten übersichtlich für meinen Chef aufzubereiten.

Du könntest meine Vorliebe für Excel in folgende Punkte zusammenfassen:

  • Weil ich damit komplexe Problemstellungen lösen kann
  • Wiederkehrende Probleme schneller lösen kann
  • Ich spare damit wichtige Zeit
  • Weil ich damit die Kontrolle behalte
  • Ich mich damit von anderen abheben kann
  • Weil es Spaß macht Probleme damit zu lösen, solange man weiß wie
  • Und Ich kann anderen damit helfen

Diese Vorteile kannst du genauso auch auf dich umlegen.

Na toll und wieder so ein Experte

Es gibt viele selbst ernannte Experten da draußen, was soll an mir anders sein?

Im ersten Moment eigentlich gar nichts. Am Ende kannst das ohnehin nur du entscheiden, indem du dich auf diesem Blog davon überzeugst. Wenn du mir aber die Chance gibst werde ich dir beweisen, dass ich keiner dieser „49,99 für nen Kurs, den es auch gratis auf Youtube gibt“ Idioten bin.

Ich mag Excel, es fällt mir leicht Tabellenblätter zu bauen, die andere in den Wahnsinn treiben würden.

Ich kann mich in Excel verlieren, sodass ich fast alles um mich herum vergesse.

Es erfüllt mich wenn ein von mir erstelltes Tabellenblatt seinen Zweck erfüllt, Probleme löst und Daten so aufbereitet, dass diese unmissverständlich sind.

Abschließend gesagt, gar nichts, gar nichts ist an mir anders. Ich teile hier nur meine Ideen, und du entscheidest ob du diese annimmst oder nicht.

Ich bin weit davon entfernt, mich als Profi zu bezeichnen, denn es gibt immer etwas Neues zu lernen. Aber das was ich mache, mache ich mit Leidenschaft.

Ich weiß, was du jetzt denkst, „Hallooo Excel, du schreibst hier von Excel“, ja ich weiß aber Excel ist mehr als nur unverständliche Formeln in einer Tabelle.

Lass dich doch einfach darauf ein, was hast du schon zu verlieren? Und ob es dir was bringt, kannst du am besten selber entscheiden, ob dir einer meiner Artikel den Arbeitsalltag erleichtert oder nicht. Also, worauf wartest du noch, schau dir hier meine neuesten Artikel an.

Warum dieser Blog?

Aber warum dann Doktor Excel?

Wie ich zu Beginn geschrieben habe, möchte ich etwas machen, dass mich erfüllt und das ich leidenschaftlich gerne mache. Irgendwann ist es mir allerdings immer schwerer gefallen, all das Wissen über Excel vernünftig zusammen zu führen, dafür bietet sich dieser Blog nun hervorragend an, denn ich mag strukturierte aufgeräumte Sachen.

Der Hauptgrund aber ist, dass ich dich an meiner Leidenschaft teilhaben lassen möchte, denn so kann ich auch von dir lernen.

Ich weiß noch, als ich begonnen habe intensiver mit Excel zu arbeiten, hätte ich mir auch so einen Blog gewünscht, in dem ich Hilfe suchen kann. Darum ist Doktor Excel entstanden.

Sehe ich mich einem Probleme gegenüber, höre ich erst auf, wenn ich das Problem gelöst habe. Das bietet jenen, die dieselben Probleme haben den Vorteil, diese schneller lösen zu können.

Ich sehe diesen Blog nicht als eine Datensammlung für die Ewigkeit sondern vielmehr als eine Plattform wo du und ich in Kontakt treten können.

Du erhältst Hilfe für bestimmte Probleme und ich kann bestimmt etwas dazu lernen.

Darüber hinaus bin ich davon überzeugt, dass jeder in irgendeiner Form von Excel profitieren kann, und das möchte ich dir auf diesem Blog beweisen.

Freiheit. Das würde ich sagen wenn du mich fragst, warum ich diesen Blog ins Leben gerufen habe.

Die Freiheit die mir Excel gibt ist irgendwie unbezahlbar.

Ich kann Dinge damit machen, an denen andere scheitern, ich kann mir mit jedem Arbeitsablauf den ich beschleunigen kann ein Stück Freiheit erarbeiten.

Die Freiheit weniger lange im Büro sitzen zu müssen.

Die Freiheit durch den Vorsprung gegenüber anderen Bewerbern womit ich ein Stück unabhängiger von meinem Arbeitgeber bin.

Die Freiheit das zu tun, was ich will, das was meine Leidenschaft ist. Und an dieser Freiheit möchte ich dich teilhaben lassen, weil es im Leben um so viel mehr geht als um Excel und um die Arbeit, es geht um deine Leidenschaft.

Wenn ich es schaffe, dass du durch den effektiven Einsatz von Excel täglich 30 Minuten früher nach Hause kannst, zu deiner Familie, zu deinem Hobby oder was auch immer, dann habe ich mein Ziel erreicht.

Was hast du nun davon?

Ich denke am Ende lassen sich die Wünsche von dir und den anderen Besuchern in einem Punkt zusammenfassen und zwar ist das Zeitersparnis. Ja richtig keine außergewöhnliche Formel oder neue Diagramm Tricks sondern ganz simple Zeitersparnis.

Es gibt verschiedene Wege die zum Ziel führen, es geht am Ende darum, den schnellsten zu finden. Wenn einem ein Licht aufgeht und man etwas Neues lernt, um zukünftig schneller und besser zu sein.

Denn damit müssen wir nicht mit Excel Zeit verbringen sondern können sie in die wichtigen Dinge investieren.

Also ganz egal ob du nur auf der Suche nach einer schnellen Lösung für ein Formelproblem bist, ob du dir für eine neue Herausforderung in deinem Leben neues Wissen aneignen willst oder deine Effizienz in deinem Beruf steigern möchtest. Es ist auch egal, ob du Excel Anfänger oder schon fortgeschrittener Nutzer bist, du bist hier genau richtig.

Und wie geht´s jetzt weiter?

Wenn du nun nachvollziehbare Anleitungen suchst, und nicht nach abgehobenen superkomplexen Formeln, die kein Mensch versteht.

Wenn du dich gerne von kreativen Anwendungsideen begeistern und inspirieren lässt. Dann bist du hier richtig.

Ich erlebe immer wieder Menschen, die sich die Arbeit durch Ineffizienz unnötig verkomplizieren, in der Heutigen Arbeitswelt mit so vielen Herausforderungen sollten wir Datenaufbereitung und Analyse so effizient wie möglich gestalten.

Sei keiner von diesen Menschen. Nutze die gewonnene Zeit lieber für wichtigeres nämlich das was dir wirklich Freude macht.

Lass mich dir helfen, dass Wissen zu bekommen, dass du brauchst um Probleme zu lösen und mehr erledigt zu bekommen.

Jetzt habe ich dich lange genug genervt. Wenn du möchtest, schau doch hier in meinem Blog vorbei falls du Hilfe zu einem bestimmten Thema suchst.

Oder melde dich hier an und bleib auf dem Laufenden.

Falls dir gar nichts davon zusagt, ist das auch ok.

Ich danke dir auf alle Fälle für deinen Besuch und wünsche dir alles Gute.

Dein Michael, alias Doktor Excel der smarte Excel Problem Löser

PS.: Schreib mir doch in die Kommentare, was du von meinem ersten Artikel hältst.

Doktor Excel

Doktor Excel

Heißt eigentlich Michael und arbeitet seit über 10 Jahren privat und beruflich mit Excel. Er hat dabei viele Zeitsparende Arbeitsweisen kennen gelernt und teilweise selbst entwickelt.

Hier findest du seine Geschichte: Wer ist dieser Doktor Excel und was hat ein Arzt mit Excel zu tun?

Du kannst ihm auch jederzeit über die Kontakseite eine Nachricht zukommen lassen.